Gästebuch!

Einträge: 271 | Aufrufe: 189590

Ralf und Sibylle schrieb am 07.10.2016 - 19:58 Uhr
Ein Muss für meinen 1.Hamburg-Besuch war der Schellfischposten. Gestern am etwas späteren Nachmittag kehrten wir ein und fühlten uns durch einen guten Schluck, Musik aus der Box und einem Stammkneipengefühl sehr wohl.
Hätten wir nicht schon Karten für eine Abendvorstellung bereit lügen gehabt, wären wir versackt. Und das wäre echt schön gewesen.
Wir kommen irgendwann mal wieder, aber dann nehmen wir uns Frei.
Bleibt alle schön gesund im Schellfischposte!
Ahoi bis dahinSmiley

 
Ulli Zauner schrieb am 05.09.2016 - 11:00 Uhr
Oh Schellfischposten
Es war noch früh, recht nebelig am Hafen.
Die Schiffe tuteten und ich merkte:
Verdammt, beinahe verschlafen!
Zum Frühstück wollte ich zum Schellfischposten,
mal eins der leckeren Bierchen kosten.
Ein Blick auf die Uhr, schon halb sieben.
Kinder, Kinder, wo ist die Zeit geblieben?
Schnell duschen, rasieren, aber nicht schminken,
mir war, als würde Frau Müller schon winken.
Schnellen Schrittes über das Deck gepoltert
und beinahe über einen Tampen gestolpert.
Noch höflich dem Kapitän gewunken,
obwohl ich ihm immer gestunken.
Das sind halt so maritime Banalitäten,
mit den obersten Autoritäten.
Am Fischmarkt wurden die leeren Kisten eingepackt,
die ersten Touristen taumelten umher,
ach nee, so früh schon versackt?
Als Moralist hat mich das entrüstet,
wo man sich doch so mit dem Fischmarkt brüstet.
Schon konnte ich in der Ferne sehen,
wie die Fahnen vor dem Schellfischposten
auf Halbmast wehen.
Nanu, woher wissen die ich komme vorbei?
Egal, ich bin dann mal so frei,
betrat fröhlich dieses berühmte Lokal,
blickte umher, eine gute Wahl.
Ich musste überhaupt nichts sagen,
Nicole hat mir gleich ein Bier angetragen.
Aus der Jukebox nuschelte Udo von der Reeperbahn,
ohne die er nicht mehr kann.
Doch kommt man aus der Ferne angereist,
helfen blaue Pillen meist.
Wie dem auch sei,
einem Kerl wie mir ist das einerlei.
Jedoch werde ich Ina bei Gelegenheit mal befragen.
Als gelernte Apothekerin weiß sie bestimmt
darüber etwas zu sagen.
Die Tampentrekker singen Ho Ho Ho,
Entschuldigung, meine Frage war ja auch
wirklich fürs Klo.
Die Stimmung kocht fröhlich hoch hier im Lokal,
ich bettele um Bier,
zum soundsovieltem Mal.
Es dreht sich alles um mich herum.
Haben wir denn schon Kirmes? Oh wie dumm!
Gemächlich kroch ich zum Bahnhof zurück.
Ade Schellfischposten im Glück.
Mag man sich auch dagegen verwahren,
ich werde die nächste Reise ansparen.
Zusätzlich entsage ich allen anderen Müllers dieser Welt,
weils mir nur im Schellfischposten gefällt.
Herzlichst Ulli Zauner

 
Ulli Zauner schrieb am 29.08.2016 - 09:47 Uhr
Moin, moin, am 11. Sep. legt mein Dampfer in HH an und ich komme sofort zum Bierfrühstück zu Euch. Ob Frau Müller, als alte Düsseldorferin einen Killepitsch als Mitbringsel annehmen würde?

 
Jürgen schrieb am 29.08.2016 - 08:21 Uhr
Liebe Nicole, liebe Britta, vielen lieben Dank für soviel Spaß und Freude...und Euren guten Service! Bis in die frühen Morgenstunden habt ihr Gas gegeben. Es hat uns bei Euch sehr gut gefallen. Auf ein Wiedersehen im Oktober! Ciao Jürgen

 
Sarah schrieb am 04.08.2016 - 21:31 Uhr
Hallo Nicooole
Wir waren zuletzt am 03.08.16 bei euch.
Wir hatten einen super Abend/Nacht den wir so schnell nicht vergessen werden.
Du bist Großartig
Wir kommen wieder.
Deine Mädels Nicole & SarahSmiley Smiley

 
Mengesdorf schrieb am 26.06.2016 - 23:44 Uhr
Nach dem Fischmarkt sind wir bei Euch in der Sonne gesessen und haben es suuuuper genossen. Frischer Pfefferminztee, sehr liebe Bedienung und tolles, nettes Publikum!Nicht nur abends, auch morgens in der Frühe seid Ihr ein Besuch wert.
Zwei Mädels aus dem Süden Smiley

 
Andreas Grasler schrieb am 14.05.2016 - 11:45 Uhr
Hallo Ihr,
ich war der mit den 7 Duckstein aus dem Süddeutschen.
Ich bin begeistert. Komme mit sehr großer Sicherheit wieder bei Euch vorbei. Einfach urig.Smiley

 
Evelyn Erdmann schrieb am 28.03.2016 - 21:19 Uhr
Hallo.Wir waren am 24.3.16 das erste mal im Schellfischposten und sagen Danke für diesen wunderschönen Abend.Man hatte sofort tolle,interessante Gesprächspartner und fühlte sich gleich wie in einer Stammkneipe.Ganz,ganz liebe Grüße an alle.Die Bielefelder

 
Kuddel and Friends schrieb am 25.03.2016 - 09:19 Uhr
Text Hallo liebes Schellfischposten Team, wir freuen uns auf den 15. April, wenn wir den Schellfischpüosten wieder zum Rocken bringen. Euch allen schöne Ostertage.
L G Kuddel & Friends Smiley Smiley

 
Wolfgang Leimer schrieb am 01.03.2016 - 12:48 Uhr
Liebe Frau Müller,

bei unserem (2 Ehepaare im Pensionsalter) Hamurg-Besuch im Juni 2015 waren wir nach dem Fischmarkt bei Ihnen bzw. Ihren sehr netten Damen vom Service. Das Lokal kannten wir in erster Linie von Inas Nacht und ein Besuch war daher ein Pflichttermin. Wir hatten uns ein etwas abgehobenes Lokal erwartet und waren angenehmst überrascht . Freundliche Bedienung, moderate Preise und eine tolle Atmosphäre. Wir fanden zwar im Lokal keinen Platz, aber auch im Garten genossen wir den Aufenthalt.

Viele liebe Grüße aus Wien (für Norddeutsche: Hauptstadt vom Ösiland Smiley ) )
Wolfgang Leimer

 
 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier